Umladestation mit einer Rampe

preklad-s-rampu-1thumb

Bei einer Umladestation mit der Rampe werden die Anfuhrfahrzeuge mit  Kommunalmüll auf der  Rampe unter einem Vordach oder  in einem Gebäude in den Aufgabetrichter entleert.

 

Der Abfall wird  schrittweise in die fünf Container ARK30 Automat auf die gleiche Weise gepresst, wie im Falle der Umladerstation mit der Fördereinrichtung.

 

Bei den Umladestationen können mehrere stationäre Verdichtungsanlagen ( 2 bis  3) genutzt werden -  der Vorteil beruht vor allem in einem größeren Volumen des verarbeiteten Abfalls,  aber auch  der Möglichkeit der Fortsetzung der Verdichtung im Falle des  Ausfalls einer Verdichtungsanlage.  Eine größere Anzahl von kleineren Verdichtungsanlage ist auch wesentlich billiger,  als eine große Verdichtungsanlage.

 

 

 

 



preklad-s-rampou-2thumb